Medialität 2 Spezial Seminar in Zürich & Berlin

inkl. MwSt., kostenloser Versand

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Medialität 2 Spezial Seminar

Created with Sketch.



Angebot


Medialität 2 Spezial Seminar


Samstag 29,10,2022 13,00 bis 18,00



Der Seminarort 

GZ Schindlergut

Kronenstrasse 12

8006 Zürich


Kontakt

Merleschule

Cordula Jüstel

Postfach 1054

94474 Vilshofen an der Donau / BRD

www.merleschule.com

Tel: 0049 (0) 176 284 412 37


juestel@merleschule.de



Medialität 2 Spezial Seminar

Ausbildungsziel

Hauptziel der Ausbildung ist, die Umsetzung des aufgebauten Wissens in das tägliche Leben. Er steht auch Menschen offen, welche die Medialität geschult haben und sich vertieftes Wissen über das Menschsein, die Illusion der Welt, dem träumenden und wachen Bewusstsein angeeignet haben.

Du schulst deinen Geist dahin, dass er den Körper über das Bewusstsein des erwachenden Geistes kontrollieren kann. Durch Selbstbeobachtung kann ein Mensch 

die dunkelsten Seiten seines Seins betreten. Nur in dieser tiefen Selbstreflektion kann Transformation passieren und nur hier wir er den wahren Sinn seines Daseins finden.

Träume sind Rätsel, welche gelöst werden möchten, damit Ängste und Schuld überwunden werden können. Du wirst deine und andere Träume über deine Medialität auflösen. 

Du wirst in der Übermittlung geistiger Botschaften geschult, welche du für dich, die Gruppe oder für andere Menschen als Schreib- oder Sprachmedium übermittelst.

In absoluter Klarheit wirst du Situationen ohne Schleier erkennen und Menschen beratend zur Seite stehen. Themen wie Krankheit, Schuld, Angst, Alltagssituationen, Dramen, Manipulationen usw. werden in ihrem tiefsten Kern erkannt und können dadurch aufgelöst werden.

Unterschied zum Einstiegseminar 

  • Anders als im Einstiegseminar werden die Schülerinnen und Schüler Aufgaben zu lösen haben, welche die Erweiterung des Bewusstseinsprozesses unterstützen, wie zum Beispiel:
  • Du entwickelst ein hohes Mass an Selbstdisziplin, damit du dein gestecktes Ziel erreichen kannst.
  • An den Kurstagen 20 Minuten in Gedankenfreiheit ruhen und körperlichen Ablenkungen standhalten. Dabei lernen wir, den Geist über den Körper herrschen zu lassen.
  • Entwicklung der Ernsthaftigkeit, täglich die ungeführte Meditation in der Gedankenruhe und der Energiesteigerung zu praktizieren (mind. 15 Minuten).
  • Bereitschaft zu zeigen um Träume, Angst- oder Konfliktsituationen zu bewältigen.
  • Schuldgefühle usw.) zwischen den Einzelkurstagen aufzuschreiben, zu lösen und bei sich die themenorientierte Selbstbeobachtung zu fördern. 

Themenausschnitte

  • Ich rege mich nie über den Grund auf, den ich sehe.
  • Gedanken und ihre Wirkung ( Resonanz Gesetz )
  • Ich bin nicht das Opfer der Welt, die ich sehe.
  • Formen der Rache.
  • Es gibt nichts zu fürchten.
  • Vergebung ist meine Funktion.
  • Mein Groll verbirgt das Licht der Welt in mir.
  • Ich bin reiner Geist.
  • Lass mich still sein.
  • Verteidigung ist Angriff.
  • Krankheit ist Abwehr gegen die Wahrheit. 
  • Es gibt keinen Tod.


Nach schriftlicher Anmeldung per Mail, kann aus organisatorischen Gründen der Betrag bei nicht Erscheinen nicht zurück bezahlt werden. Es sind kleine Seminare mit einer begrenzten Teilnehmerzahl. Danke für dein Verständnis.