DU KANNST MEINE KUNDEN FEEDBACKS ÜBER MICH seit 2004

 auf www.questico.de ( Meine Bewertungen) Cordula Jüstel Code: 2067, einsehen.
Anzahl der Bewertungen seit 2004, 174,
Anzahl der Bewertungen seit 2004 mit Feedback 80,
Durchschnittliche Bewertungen 98,12 %, Note 4,9 von 5.


Es gibt eine einfache Wahrheit: Wenn Du an das glaubst, was Du tust, kannst Du Großes erreichen. Das ist der Grund, warum ich Dir bei der Erreichung Deines Zieles helfen möchte. Lebe dein Leben und lerne bei mir, deine Talente zu entfalten. Du findest im Shop ein großes Angebot an Kursen, Trainings und Ausbildungen.
Sehr gerne begleite ich dich auch ausserhalb einer Ausbilung in meinen Beratungen.

Die Merle Methode
2003 begann  ich das große Geistige Wissen, die Merle Methode zu channeln und zu entwickeln. Du kannst mehr über die Merle Methode erfahren unter: " Mehr lesen "

Warum man auf uns zählen kann? Weil unser Unternehmen mehr ist, als nur ein Business. Jede Person in unserem Team ist einzigartig – und wir alle teilen die gleichen Werte.


Der Seminarort 

GZ Schindlergut

Kronenstrasse 12

8006 Zürich


Kontakt

Merleschule

Cordula Jüstel

Postfach 1054

94474 Vilshofen an der Donau / BRD

www.merleschule.com

Tel: 0049 (0) 176 284 412 37


juestel@merleschule.de



Die Merle Ausbildungen / Seminare, einfach und anders

Der Mensch als reines, geistiges Wesen steht bei mir im Mittelpunkt. Durch gezielte Arbeit mit jedem Einzelnen, aber auch durch die Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe (Kollektiv), hole ich die schlummernde Fähigkeiten ins Bewusstsein meiner Schülerinnen und Schüler zurück. Ich lebe vor und zeige auf , dass es nicht nötig ist, "anders" zu sein. In Leichtigkeit zu leben ist einfach, wenn man das Leben versteht. Einzelne Puzzleteile verbinden ich zu einem Gesamtbild, welches die Freiheit als Bewusstsein zeigt. 

Was mich von anderen Schulen unterscheidet:

  • Ein ungeschulter Geist kann nichts erreichen
  • Wissen ohne die Zusammenhänge verstanden zu haben bringt Dich nicht weiter – und ohne es zu integrieren, ist Zeitverschwendung und dient lediglich Deinem Ego.
  • Medialität ist kein Mysterium, sondern eine Eigenschaft, welche alle Menschen teilen.
  • Höheres Wissen erfährt der Mensch in höheren Schwingungsdimensionen. Höhere Dimensionen erreichen wir durch Erhöhung der Schwingungsfrequenz. Diese erreichen wir durch gezielte Übungen und durch den eigenen Seelenplan.
  • Menschen, welche nicht in Gedankenruhe ruhen können, werden mediale Botschaften durch eigene Gedanken vermischen. Ich lerne Dich, Gedanken frei zu werden.
  • Menschen, welche selber nicht heil sind, können niemals Heilung bringen, ohne dass ihr eigenes Energiesystem darunter leidet. Ich zeige auf, wie Mensch Heilung auf allen Ebenen erfahren können.
  • Menschen, welche ihren Ursprung und ihr wahres Wesen nicht kennen, werden immer im Leiden verhaftet sein. Ich zeige die individuellen Gefühle auf, was Wahrheit oder Unwahrheit ist und wie es erkannt werden kann.

Ich channel nicht die astrale Ebene verstorbener Menschen. Die astrale Welt hat nicht das Wissen, welches den Menschen weiterbringt. Ich arbeite mit der geistigen Führung, mit Gott, welche uns sicher an unser Ziel führen wird. Auf ihren Schwingungsfrequenzen erfahren wir auch die Informationen aus der astralen Welt.

  • Ich rufe keine «Geister aus niederen Ebenen» an, um mit ihnen zu arbeiten. Ich erkläre, wie diese arbeiten, wie diese erkannt werden und wie man "Besetzungen durch Ablösungen" vornimmt.
  • Ich binde keine Schüler an mich. Das höchste Gut des Menschen ist seine Freiheit. 
  • Es liegt mir sehr am Herzen, alles Wissen weiter zu geben und 
  • Abhängigkeiten zu vermeiden.
  • Neue Erkenntnisse gebe ich Schülern in Einzelausbildungen und Seminaren weiter.
  • Es sind Ausbildungen die Hilfestellung und Instrumente bereit stellen, die zur Sehnsucht nach Selbstverwirklichung ebenso passen wie zur Bereitschaft zur Selbstentfaltung


Medialität 1 – Einstiegseminar

Ausbildungsziel

Die Merleschule hat als oberstes Ziel, dass die Schülerinnen und Schüler ihre persönliche Freiheit erlangen. Ich möchte nicht bindend wirken, sondern alle nach der Ausbildung in ihre Verantwortung entlassen. Frei sein heisst, die Täuschungen und Manipulationen dieser Dimension selber zu erkennen und das Leben in seinen variantenreichen Spielen zu verstehen. Was erforderlich ist, ist Disziplin, Mut und Organisation zu lernen.

Was unterscheidet mich von anderen Schulen?

  • Mit viel Humor und Leichtigkeit gebe ich mein Wissen in einer konzentrierten Form weiter. Das Mensch sein ist nicht verbunden mit Schwere, Last und Angst, sondern mit Leichtigkeit und Liebe.
  • Das ICH BIN-Bewusstsein zu reaktivieren ist eines der obersten Ziele der Merleschule. Diese Integration verbindet bewusst Körper, Geist und Seele.
  • Ich channele nicht die astrale Welt mit seinen Verstorbenen. Das Wissen der astralen Dimensionsebene ist lückenhaft und hat einen eingeschränkten Wissens-Fokus. Durch Training der Gedankenleere und Übungen zur Schwingungserhöhung, erreichen wir durch die Ausdehnung unseres Energiekörpers höhere Schwingungsebenen.
  • Die Botschaften aus diesen Ebenen sind klar und führen uns an den Punkt, wo wir die heutige 3. Dimensionsebene überwinden können.
  • Es gibt viele spirituelle Gebiete, welche den Menschen für einen Moment zufrieden stellen. Mein Ausbildungsprogramm ist ganzheitlich ausgerichtet, so dass sich durch Wissen, Verstehen, Integration und Übungen das eigene Schwingungsfeld ausdehnen wird. Dadurch entwickelt sich die eigene Medialität und der physische Körper erfährt Selbstheilungsprozesse
  • Ich binde meine Schüler nicht an Ausbildungen, sondern leben das Loslassen vor. Es ist für mich selbstverständlich, dass ich für Fragen während und nach den Ausbildungen kostenlos zur Verfügung stehen.
  • Alles was ist, soll dem Menschen dienen und unterliegt den kausalen Gesetzgebungen. Wer diese versteht und in sich integriert, ist nicht mehr Spielball äusserer Einflüsse, sondern nimmt den Platz des lernenden Beobachters ein. Wer seine Aufmerksamkeit auf das Gute oder das Schlechte fokussiert, ist aus seiner Neutralität gefallen und wird wiederum zum Spielball von Ursache und Wirkung.
  • Ich begleite meine Schüler auch nach der Ausbildung durch ihre Prozesse. 
  • Medialität ist eine reine, unbeeinflusste, hoch schwingende innere Kommunikation. Medial sein heisst, mit weit geöffnetem Herzen den Worten unserer Seele zu lauschen.
  • Meditation heisst für mich, den Geist in eine absolute Ruhe zu bringen ( gedankenfrei sein). Die innere Ruhe ist DIE Basis für eine innere Kommunikation. Zusätzlich arbeite ich an der eigenen Schwingungsfrequenz, der Schülerinnen und Schüler, welche stufenweise erhöht wird.
  • Sensitivität heisst, die Sinneswahrnehmungen zu schulen. Wir lernen beobachten, was in und um uns passiert. In der Achtsamkeit und im Bewusstsein des Jetzt werden viele Fragen durch unsere geistigen Wegbegleiter beantwortet.
  • Hermetische Gesetze kennen und verstehen, gehört zur Basislehre eines erwachenden Menschen. Die 7 kosmischen Gesetzmässigkeiten wirken über alle Dimensionsebenen und müssen verstanden und integriert werden.
  • Chakras sind die Hauptenergiequellen des menschlichen Energiekörpers und haben einen direkten Einfluss auf den physischen Körper. Wir lernen diese kennen und arbeiten über bestimmte Übungen unter Einbezug der Pranaröhre, um das persönliche Energiefeld in eine höhere Schwingungsfrequenz zu bringen. Die Chakra-Arbeit hilft mit, die natürliche Aktivierung der Kundalini-Energie zu unterstützen und Selbstheilungsprozesse anzukurbeln.
  • Der Mensch ist nicht einfach eine physische Hülle, sondern ein Wesen aus dem reinen Bewusstsein. Ich zeige auf, woher wir kommen und wie die Verbindung von Körper-Geist-Seele funktioniert. Ich mache dich mit deiner Seelenfamilie bekannt.
  • Ego ist ein gängiges Wort in unserem Sprachgebrauch. Wenige wissen, was wirklich dahinter steckt und welche Kraft diese Energieform hat. Das Ego ist verantwortlich für alle Wiederholungen und viele Inkarnationen. Das Ego ist aber auch ein grosser Lehrer und dient uns zur Erfahrung. Aufstieg bedeutet, das Ego zu enttarnen, damit das kollektive Bewusstsein und die allumfassende Liebe wirken kann, welche nichts erwartet und durch uns wirkt.
  • Das Rad der Wiederholung wird solange drehen, bis die Erkenntnisse und Lehren vollständig integriert sind. Ich helfe dir dabei, Prozesse zu verstehen und zeige Möglichkeiten auf, wie diese verlassen werden können.
  • Vom ICH zum ICH BIN. Mit dem Loslassen des Egos beginnt die Transformation und innere Welten werden sich öffnen. Es ist die Stufe des bedingungslosen, allumfassenden Wirkens, welche frei von Hindernissen ist. Es ist ein Zustand, welcher nicht mehr in Worte gefasst werden kann. Wer bereit ist, diesen "Meisterweg" zu gehen, der wird hinter den Vorhang der Verschleierung sehen können. 


Medialität 2 Spezialseminar

Ausbildungsziel

Hauptziel der Ausbildung ist, die Umsetzung des aufgebauten Wissens in das tägliche Leben. Er steht auch Menschen offen, welche die Medialität geschult haben und sich vertieftes Wissen über das Menschsein, die Illusion der Welt, dem träumenden und wachen Bewusstsein angeeignet haben.

Du schulst deinen Geist dahin, dass er den Körper über das Bewusstsein des erwachenden Geistes kontrollieren kann. Durch Selbstbeobachtung kann ein Mensch 

die dunkelsten Seiten seines Seins betreten. Nur in dieser tiefen Selbstreflektion kann Transformation passieren und nur hier wird er den wahren Sinn seines Daseins finden.

Träume sind Rätsel, welche gelöst werden möchten, damit Ängste und Schuld überwunden werden können. Du wirst deine und andere Träume über deine Medialität auflösen. 

Du wirst in der Übermittlung geistiger Botschaften geschult, welche du für dich, die Gruppe oder für andere Menschen als Schreib- oder Sprachmedium übermittelst.

In absoluter Klarheit wirst du Situationen ohne Schleier erkennen und Menschen beratend zur Seite stehen. Themen wie Krankheit, Schuld, Angst, Alltagssituationen, Dramen, Manipulationen usw. werden in ihrem tiefsten Kern erkannt und können dadurch aufgelöst werden.

Unterschied zum Einstiegseminar 

  • Anders als im Einstiegseminar werden die Schülerinnen und Schüler Aufgaben zu lösen haben, welche die Erweiterung des Bewusstseinsprozesses unterstützen, wie zum Beispiel:
  • Du entwickelst ein hohes Mass an Selbstdisziplin, damit du dein gestecktes Ziel erreichen kannst.
  • An den Kurstagen 20 Minuten in Gedankenfreiheit ruhen und körperlichen Ablenkungen standhalten. Dabei lernen wir, den Geist über den Körper herrschen zu lassen.
  • Entwicklung der Ernsthaftigkeit, täglich die ungeführte Meditation in der Gedankenruhe und der Energiesteigerung zu praktizieren (mind. 15 Minuten).
  • Bereitschaft zu zeigen um Träume, Angst- oder Konfliktsituationen zu bewältigen.
  • Schuldgefühle zwischen den Einzelkurstagen aufzuschreiben, zu lösen und bei sich die themenorientierte Selbstbeobachtung zu fördern. 

Themenausschnitte

  • Ich rege mich nie über den Grund auf, den ich sehe.
  • Gedanken und ihre Wirkung ( Resonanz Gesetz )
  • Ich bin nicht das Opfer der Welt, die ich sehe.
  • Formen der Rache.
  • Es gibt nichts zu fürchten.
  • Vergebung ist meine Funktion.
  • Mein Groll verbirgt das Licht der Welt in mir.
  • Ich bin reiner Geist.
  • Lass mich still sein.
  • Verteidigung ist Angriff.
  • Krankheit ist Abwehr gegen die Wahrheit. 
  • Es gibt keinen Tod.


Medialität 3 Spiritseminar

 Schutzgeistfragen

Wer ist der Schutzgeist?

Jeder Mensch hat seinen persönlichen Schutzbegleiter oder Schutzengel an seiner Seite und ist über die Aura mit uns verbunden. Er steht für unseren Schutz, aber auch für Hilfe zur Verfügung. In dem Medialität 3 Spiritseminar wird diese Kontaktebene aufgebaut, damit eine direkte Kommunikation möglich wird.

Was kann ich meinen Schutzgeist fragen?

Alle Fragen zu seinen ganz persönlichen Entwicklungsprozessen. Fragen zu Blockaden, Ängsten, Schuldgefühlen, Träume, Job, Familie usw. Unsere Erfahrungen zeigen: Je vertiefter eine Frage formuliert wird, umso tiefer werden diese beantwortet. Es können bis 10 Fragen gestellt werden.
Wir nehmen keine Verbindungen zu verstorbenen Menschen auf. Wir konzentrieren uns nur auf die wirklich wichtigen Bewusstwerdungsprozesse, welches das Einzige ist, was dem Mensch wirklich dient.


Herzlichst Cordula Jüstel


Merle Seminar in Zürich

Worüber geht es in diesem Seminar?

Dieses Seminar ist für alle Menschen interessant und wertvoll, da es die täglichen Probleme, Schwierigkeiten und Herausforderungen erklärt.

In diesem Seminar beantworte ich deine Fragen und Nöte.z.B.

Warum ist diese Zeit so schwierig und anstrengend?

Die Übergangsjahre

2012 kam soviel Licht auf die Erde, dass das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl extrem angehoben wurde. Durch die Erhöhung des Bewusstseinsniveau, beginnen die Menschen sich zu lieben und sich zu akzeptieren. Sie werden ehrlicher denken und handeln. Wenn die Menschen sich lieben und sich selber vertrauen, vertrauen Sie auch anderen und sie suchen die Führung und Handlung nicht im Außen, sondern sie suchen sie in sich selber und übernehmen somit Verantwortung für sich selbst. Die sogenannte Schuldzuweisung wird dadurch wesentlich weniger. ( Projektionen ). 

Dadurch dass das alte System nicht mehr funktioniert, sind wir alle gefordert umzudenken und wieder liebevoller miteinander zu leben. Auch eine Vermischung der Völker, Nationen, mit ihren dazu gehörigen Religionen und Weltanschauungen ( Bewußtsein ) wird es geben. Dadurch ist es so wichtig dass das Bewußtsein sich verändert. Die Erde steigt von der 3. Dimension in die 5. Dimension. Die 4. Dimension ist die Transformationszeit. Der sogenannte Übergang. Er dauert ungefähr von 2012 bis 2312. 



  • Warum bin ich auf einmal so nervös und dann wieder so kraftlos?
  • Wie lange dauert diese Krise noch?
  • Warum haben wir so viele Krankheiten und Einschränkungen ( Corona etc. )?
  • Warum haben wir wieder eine Teuerung, Finanzkrise?
  • Warum reicht das Geld hinten und vorne nicht mehr?
  • Warum haben die einen so viel Geld und die anderen so wenig?
  • Warum der Krieg in Europa?
  • Wie kann ich mir selber helfen?
  • Wie helfe ich meinem Partner, Partnerin?
  • Was kann ich unternehmen damit ich glücklich und gesund bleibe oder wieder werde?
  • Wie kann ich meine Familie, Verwandten, Bekannten und Freunde unterstützen?
  • Wie komme ich finanziell über die Runden?
  • Was kann ich bei Problemen im beruflichen Umfeld z.B. mit Kolleginnen, Kollegen und Vorgesetzten tun?
  • Wie unterstütze ich meine Kinder in der Schule oder im Kindergarten?
  • Wie kann ich meine erwachsenen Kinder unterstützen?
  • Wie helfe ich den Großeltern?
  • Was kann ich für die Umwelt beitragen?
  • Was bedeutet Nachhaltigkeit für mich?
  • Wie kann ich meine Wohnung oder mein Haus vor schädlichen Strahlen oder Energien schützen?
  • Wie kann ich meine Tiere unterstützen?
  • Welche Ausbildungen helfen mir um meine Probleme in den Griff zu bekommen?
  • Welche Ausbildungen kann ich später sogar beruflich anbieten?
  • Was kann ich tun um mich weiter zu entwickeln?



Dieses Seminar dient der Aufklärung und der Bewusstwerdung der jetzigen Zeit, wie ich mein Leben liebevoll, glücklich, gesund, eigenverantwortlich, kraftvoll, fröhlich und im Frieden leben kann.

Mit mir selber, mit meinem Partner, Partnerin, Familie, Freunden, Bekannten, Verwandten, im Beruf, mit Tieren, Pflanzen und unserer Umwelt, Natur.



Falls Du Fragen hast zum Seminar bin ich gerne telefonisch für dich da. Ruf mich an unter 0049 ( 0) 176 284 412 37 oder schreibe mir eine Mail: juestel@merleschule.de

Ich freue mich auf dich. Herzlichst Cordula Jüstel

Weitere und fortführende Seminare findest du im Shop.

Seminarort: GZ Schindlergut, Kronenstrasse 12, 8006 Zürich

Kosten 290,00 €

Bezahlung unter: www.merleschule.com im Shop Seminar Zürich. Oder über die Bankverbindung: Raiffeisenbank Jungfrau, 3800 Interlaken

IBAN: CH88 8084 2000 0025 8196 7 / CHF, SWIFT Code: RAIFCH22842, Konto Inhaber: Cordula Jüstel





Merleschule Cordula Jüstel, Postfach 1054, 94474 Vilshofen an der Donau / BRD, www.merleschule.com

Lerne mich kennen



Über mich
Ich bin 1961 in einem kleinen Bergdorf in der Schweiz, ein Dorf mit 400 Einwohnern geboren. Zwischen 2 Seen, Thuner & Brienzersee und einem mächtigen 4500 hohen Alpenmasiv, der Eigernordwand, Mönch und Jungfraujoch und der Jungfrau Region im Berner Oberland. Seit meiner Kindheit habe ich die Gabe der Hellsichtigkeit und dem Hellwissen.

Mit 17 Jahren fand ich meinen ersten spirituellen Lehrer. Mittlerweile habe ich 40 Din A 4 Ordner gechannelt und entwickelt. 2003 gründete ich die heutige Merleschule.  Das geistige Wissen die sogenannte Merle Methode die ich in Europa, Amerika, Australien und  Neuseeland übers Telefon, über Seminare, und Ausbildungen weitergebe.

Erreichbarkeit:
Du erreichst mich von Montag bis Donnerstag telefonisch unter 
0176 284 412 37 
Mail: juestel@merleschule.de
Falls Du deinen Termin 24 Std. vorher nicht absagst, wird der Betrag zu 100 % einbehalten.

oder unter www.questico.de 
Channel Medium      Cordula Jüstel      Beratercode 2067.

Ich freue mich auf deinen Anruf.

Merleschule

CORDULA JÜSTEL

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100007133805621

Adresse:

Merleschule
Cordula Jüstel
Postfach 1054
94474 Vilshofen an der Donau
Händi: 0176 284 412 37

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 14:00

Ausserhalb der Öffnungszeiten sprich bitte dein Name und deine Telefon Nummer auf den Anrufbeantworter  oder schreibe mir eine Email. Ich melde mich zu den  Öffnungszeiten.
Bitte habe Verständnis daß ich ausserhalb der Öffnungszeiten nicht zu erreichen bin. Ich danke dir.